Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Reger Austausch beim 4. Mannheimer CarCamp

(Mannheim/Bonn) - WhatsApp, Video-Marketing, Adwords - beim Mannheimer CarCamp drehte sich einen Tag lang alles rund um Online-Marketing im Kfz-Gewerbe. Zum vierten Mal trafen sich am 11. September Vertreter aus Autohäusern und Kfz-Werkstätten, Studenten, Blogger, Berater und Journalisten im Haus von Fuchs Schmierstoffe zum Erfahrungsaustausch.
Das CarCamp ist eine Mitmach-Konferenz ohne vorab erstellte Agenda oder Referentenliste. Den Tagesablauf mit vielen parallel laufenden Arbeitsgruppen, sogenannten Sessions, erarbeiteten die Teilnehmer selbst spontan vor Ort. Die Themenpalette der fast zwanzig Sessions war breit gefächert. Sie reichte von "Fahrzeugvideos - mit persönlicher Kundenansprache zum Erfolg" über "Connected Retail: Ein vernetzter Kunde, ein vernetztes Auto und ein vernetzter Hersteller. Doch wo bleibt der Handel?" bis hin zu, "Inbound Marketing". Viele Fragen aus der Praxis eines Kfz-Betriebes standen auf der Agenda wie "Kundenkontaktpunkte im Autohaus: Wertschätzung geben", "EnVKV-Label bei Postings in den sozialen Netzwerken", "Sendet mehr E-Mails" und vieles mehr.

Bei den rund 90 Teilnehmern kamen besonders die intensiven Gespräche in den kleinen Arbeitsgruppen gut an. Es habe eine Vielzahl spannender Themen gegeben und man könne viel für den täglichen Einsatz mitnehmen, hieß es in der Feedbackrunde am Ende der Veranstaltung. In Autohäusern und Werkstätten, so das Fazit der Teilnehmer, bleibe mit Blick auf die Kommunikation in den neuen Medien noch viel zu tun. Der Austausch endet nicht mit der Veranstaltung, sondern setzt sich in der CarCamp-Community unter www.carcamp.de fort. Dort werden auch die Präsentationen der Veranstaltung abrufbar sein.

Mit Bosch, BDK, Automechanika und basta!media waren die bewährten Partner der Vorjahre wieder mit dabei. Neu im Boot ist MVG - Die Anhängerkupplung.

Quelle und Kontaktadresse:
Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK)
Claudia Weiler, PR-Referentin
Franz-Lohe-Str. 21, 53129 Bonn
Telefon: (0228) 91270, Fax: (0228) 9127150
E-Mail: weiler@kfzgewerbe.de
Internet: www.kfzgewerbe.de
(dvf, cl)