AUSGABE - Verbändereport 7 / 2019

Verbands-Lobbying auf EU-Ebene Akteure · Strategien · Chancen

image description
Verbändereport Gespräch
„Begegnung in der Bürgergarage?“
Verband & Recht
Flexible Arbeitszeit versus Stechuhr – was gilt nun?
Verband & Steuern
Umsatzsteuerfreiheit für Verbände-Seminare gefährdet?

Wo die Fäden zusammenlaufen …

Im Gespräch mit dem Verbändereport Ende 2018 sprach der Politologe und Düsseldorfer Hochschullehrer Ulrich von Alemann davon, dass Brüssel das zweite wichtige Bein für jeden Verband von Relevanz und für jede Form der Interessenvertretung sei. Und dies werde trotz gewisser Erosionstendenzen der Europäischen Union – siehe Brexit, siehe Osteuropa oder Italien – auch so bleiben.

Aktuell ändert sich allerdings das Wirkungsfeld der Verbandsvertreter auf EU-Ebene. Nach den Wahlen und den neuen Stimmverhältnissen im Europaparlament, aufgrund der Kompetenzstreitigkeiten zwischen den einzelnen Institutionen und nach den personellen Veränderungen in der Europäischen Kommission ergeben sich für Verbände vielfältige Konsequenzen in der Interessenvertretung. Mehr zu den neuen Köpfen, der EU-Strategie und den wirtschaftlichen Brexit-Effekten lesen Sie ab Seite 14.

Auch das Thema Verbandsbesteuerung lässt uns keine Ruhe: An dieser Stelle sei auf eine geplante Gesetzesänderung der Bundesregierung zum Thema Umsatzsteuerfreiheit für Verbandsseminare hinge­wiesen. Unser Steuerexperte Dr. Winfried Eggers hat sich den Regierungsentwurf ­genauer angeschaut. Seine Einschätzung finden Sie ab Seite 42.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Ihre Redaktion

/ Report

Archiv Verbändereport Ausgaben

Image description
VERBÄNDEREPORT 2/2022
Image description
VERBÄNDEREPORT 1/2022
Image description
VERBÄNDEREPORT 6/2021
Image description
VERBÄNDEREPORT 5/2021
Image description
VERBÄNDEREPORT 4/2021
Image description
VERBÄNDEREPORT 3/2021
Image description
VERBÄNDEREPORT 2/2021