Pressemitteilung | Deutscher Derivate Verband e.V. (DDV)

Marktvolumen Juni 2020 und Marktanteile nach Marktvolumen Q2 2020

(Berlin) - Das Investitionsvolumen am deutschen Zertifikatemarkt setzte sein Wachstum im Juni fort. Gegenüber dem Vormonat lag die Ausweitung bei 633 Mio. Euro und entsprach einer relativen Steigerung um 1,0 Prozent. Damit schwächten sich die im Vorjahresvergleich erkennbaren Auswirkungen der Corona- Krise erneut ab. Hier lag das Minus nur noch bei 8,5 Prozent. Zudem hielt der Aufwärtstrend bei Hebelprodukten an.

Gegenüber dem Vorjahr konnte das Segment eine 29,0-prozentige Steigerung vorweisen und erreichte auf Monatssicht ein 8,0-prozentiges Wachstum. Infolgedessen nahm der Volumenanteil der Hebelprodukte auf 4,2 Prozent zu (Vormonat 3,9 Prozent). Diese Entwicklungen zeigen die aktuellen Daten, die von der Infront Quant AG im Auftrag des Deutschen Derivate Verbands (DDV) monatlich bei 16 Kreditinstituten erhoben werden. Bei Hochrechnung der Daten auf alle Emittenten belief sich das Gesamtvolumen des deutschen Zertifikatemarkts im Juni 2020 auf 67,3 Mrd. Euro.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Derivate Verband e.V. (DDV) Pressestelle Feldbergstr. 38, 60323 Frankfurt am Main Tel (069) 244 33 03 - 60, Fax (069) 244 33 03 - 66 Büro Berlin Pariser Platz 3, 10117 Berlin Tel (030) 400047515, Fax (030) 400047566

(sf)

NEWS TEILEN: