Fachmagazin
für die Führungskräfte der Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

Ausgabe 02 |März 2015 (erschienen am 02.03.2015)

Digitaler Darwinismus - Verbände und die digitale Transformation

Verbändereport 02|2015 - Inhaltsverzeichnis (PDF)
Verbändereport Ausgabe 02/2015

Bange machen gilt nicht

Digitaler Darwinismus“ oder: „Überlebt Ihr Verband auch, wenn er sich den Herausforderungen der digitalen Transformation nicht stellt?“ In der Wirtschaft ist das Thema topaktuell. In Seminaren, auf Konferenzen, in Büchern (ja, Print geht noch) und, und, und … wird es heftig diskutiert. Also, dachten wir uns, diskutieren wir mit und betrachten die digitale Transformation einmal aus Sicht der Verbände. Zwei Gastbeiträge dazu lesen Sie im Schwerpunkt.

Das Verbandsstrafgesetzbuch“ wird in der Fachwelt ebenfalls diskutiert. Auf Initiative von Nordrhein-Westfalen ist der Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der strafrechtlichen Verantwortung von Unternehmen und sonstigen Verbänden in das Gesetzgebungsverfahren eingebracht worden. Die Hintergründe erläutert unser Autor Ralf Wickert in seinem Beitrag ab Seite 36.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihre Redaktion