Fachmagazin
für die Führungskräfte der Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachmagazin für die Führungskräfte der Verbände

Fachartikel-Online-Archiv

Im Online-Archiv des Verbändereport und des Deutschen Verbände Forums - verbaende.com stehen über 1.000 Fachartikel und Beiträge zu den Themengebieten

  • Mitglieder
  • Management
  • Organisation
  • Kommunikation
  • Recht
  • Steuern
  • Finanzen und
  • Interessenvertretung

zur Verfügung.

Abonnenten des Verbändereport und Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) können dieses exklusive Wissen nach dem Einloggen mit ihren Zugangsdaten online lesen und als PDF downloaden.

Nutzen Sie zur Suche nach Fachartikeln, Themen oder Stichworten einfach die Suchleiste oben rechts.

 

Noch kein Abonnent des Verbändereport?

>> Dann jetzt hier informieren und abonnieren!

 

Hinweis: Beiträge aus der Tagungswelt finden Sie in der Rubrik VERBAND & TAGUNG.

 

Ausgabe 04|2020

Positive Resonanz bei den Mitgliedern


Die digitale Mitgliederversammlung des DDV - Interview mit Patrick Tapp

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Deutschen Dialogmarketing Verbands (DDV) fand am 15. Juni 2020 erstmals als rein digitale Veranstaltung statt. Um die virtuelle Versammlungszeit möglichst kurz zu halten, wurden den Mitgliedern die Inhalte zu allen Punkten der Tagesordnung vorab zur Verfügung gestellt. Während der Live-Schaltung standen die Aussprache und die Wahlen des neuen Präsidiums im Fokus. Der Verbändereport sprach mit dem Präsidenten Patrick Tapp über die gelungene Premiere, technische Herausforderungen und warum virtuell kein Ersatz für ein persönliches Miteinander sein kann.

Autor: Henning von Vieregge  |  Ausgabe 04|2020

„Wir brauchen engagierte Freundinnen und Freunde“


Rotary-Weltpräsident Holger Knaack im Interview

Viele Verbandsgeschäftsführer sind Mitglied einer sogenannten Serviceorganisation, ob nun bei Rotary, Lions usw. Aber der Blick geht selten über die örtliche Clubebene hinaus, sieht man von der Beteiligung an international aufgestellten Hilfsprojekten ab. Deswegen wollten wir es genauer wissen. Und Covid-19 machte es möglich: Der erste deutsche Weltpräsident von Rotary, Holger Knaack, sitzt in diesen Tagen nicht in seinem Büro im Headquarter der Organisation in Evanston, USA, und ist auch nicht in einem der 220 Länder unterwegs, in denen es Clubs gibt. Er steckt fest im heimischen Ratzeburg und hält den Kontakt online. Und er nahm sich für den Verbändereport die Zeit für ein ausführliches Online-Interview mit Henning von Vieregge.

Autor: Ulrike Linn  |  Ausgabe 04|2020

Verbandsarbeit im Krisenfall


Corona-Chronik des Fachverbandes Deutscher Floristen Landesverband Hessen-Thüringen

Verbände berichten, wie die Corona-Pandemie ihre Verbandsarbeit in den ersten Wochen veränderte. Veranstaltungen mussten abgesagt oder ins Virtuelle verlagert werden. Es galt viel Aufklärungs- und Informationsarbeit für die Mitglieder zu leisten und an der richtigen Stelle zur richtigen Zeit zu lobbyieren. Neue Themen landeten so plötzlich auf der Agenda, dass die ausführenden Organe einen echten Ausnahmezustand zu bewältigen hatten. Die Beispiele zeigen, warum das auch eine Chance für Verbände sein kann und wie man mit kreativen Ideen den Kontakt zu seinen Mitgliedern hält.

Ausgabe 04|2020

"Keinesfalls durften wir langweilen"


Corona-Chronik des Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V.

Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V. (BDZV, bis 2019 Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger) vertritt die Interessen der Zeitungsverlage in Deutschland. Auch er wurde Mitte März vom „Lockdown“ kalt erwischt und hat sowohl den Kongress „beBETA“ als auch die Vergabe des renommierten Theodor-Wolff-Preises auf virtuelle Füße gestellt. Der Verbändereport sprach mit Pressesprecherin Anja Pasquay, die gleichzeitig Geschäftsführerin des Kuratoriums des Theodor-Wolff-Preises ist, über Reaktionen, Herausforderungen und die zukünftige Verbandsarbeit unter Corona.

Ausgabe 04|2020

Corona-Krise? Noch sind Hopfen und Malz nicht verloren!


Corona-Chronik des Verbands der Deutschen Werkzeug- und Formenbauer (VDWF)

Die Corona-Krise traf die Branche Deutscher Werkzeug- und Formenbauer Mitte März 2020 zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Mitglieder unter der Automobilkrise gelitten und ehe sie sich vollständig erholen konnten, brach nun der angeordnete Stillstand der Pandemie über sie herein.

Ausgabe 04|2020

Kein Drama in drei Phasen


Corona-Chronik des Verbands Klimaschutz-Unternehmen e.V.
Autor: Ralf Wickert  |  Ausgabe 04|2020

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie


Erste Erfahrungen und Handlungsoptionen für Vereine und Verbände

Der Gesetzgeber reagiert derzeit mit hoher Geschwindigkeit auf die Corona-Pandemie und verkündet im Rekordtempo neue Gesetze, so auch das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“.

Autor: Thomas Waetke  |  Ausgabe 04|2020

Veranstaltungsmanagement in Zeiten von Corona


Hygieneregeln - und wie steht es rechtlich um Verträge in der Pandemie?

Es gibt kaum einen Verband, der sich aktuell nicht mit dem Thema Veranstaltungsmanagement auseinandersetzen muss. Die größten Unsicherheiten herrschen vor allem in Hinblick auf Stornofristen, Haftung und Hygieneregeln. Der vorliegende Artikel zeigt, worauf Sie jetzt besonders achten müssen.

Autor: Astrid Heilmair und Hilmar Sturm  |  Ausgabe 04|2020

Wie läuft das innere Kraftwerk der Verbände?


Stand und Herausforderungen des Verbandsmanagements – Ergebnisse der Deutschen Verbändeumfrage 2019/20 2. Teil: Personal und Organisation

In der letzten Ausgabe des Verbändereports sind Stichprobendaten und Herausforderungen aus Sicht von Verbandsmanagerinnen und -managern erläutert worden – wie sie aus der Verbändebefragung 2019/20 hervorgehen, der dritten ihrer Art seit 1996. In dieser Ausgabe geht es um die Schwerpunktthemen Personal und Organisation. Verbände leben von ehrenamtlicher Mitarbeit. Doch in ihren Geschäftsstellen kommt es auf jede einzelne hauptamtliche Kraft an. Oft trägt wenig Personal viel Verantwortung für eine Branche. Wie ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter zusammenwirken, das regelt die Organisation. Behandelt wird in diesem Teil der Auswertungen also das „innere Kraftwerk“ der Verbände.

Autor: Lutz Engelsing  |  Ausgabe 04|2020

Senkung der Umsatzsteuersätze im 2. Halbjahr 2020


Worauf müssen Verbände achten?

Der Koalitionsausschuss hat am 3.6.2020 ein umfangreiches Hilfspaket zur Bewältigung der Corona-Krise beschlossen. Eine Maßnahme, die alle trifft – auch Verbände –, ist die zeitlich vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 begrenzte Herabsetzung der Mehrwertsteuersätze. Am 29.06.2020 hat der Bundesrat das entsprechende Gesetz verabschiedet. Der Regelsteuersatz wird nun in diesem Zeitraum von 19 Prozent auf 16 Prozent und der ermäßigte Steuersatz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt.

Seite: 1 von 131