Fachmagazin
für die Führungskräfte der Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Fachmagazin für die Führungskräfte der Verbände

Fachartikel-Online-Archiv

Im Online-Archiv des Verbändereport und des Deutschen Verbände Forums - verbaende.com stehen über 1.000 Fachartikel und Beiträge zu den Themengebieten

  • Mitglieder
  • Management
  • Organisation
  • Kommunikation
  • Recht
  • Steuern
  • Finanzen und
  • Interessenvertretung

zur Verfügung.

Abonnenten des Verbändereport und Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) können dieses exklusive Wissen nach dem Einloggen mit ihren Zugangsdaten online lesen und als PDF downloaden.

Nutzen Sie zur Suche nach Fachartikeln, Themen oder Stichworten einfach die Suchleiste oben rechts.

 

Noch kein Abonnent des Verbändereport?

>> Dann jetzt hier informieren und abonnieren!

 

Hinweis: Beiträge aus der Tagungswelt finden Sie in der Rubrik VERBAND & TAGUNG.

 

Ausgabe 04|2019

Digitalisierung von Veranstaltungen – Mehrwert oder Spielerei?


Der verbaende.com-INFOTAG „Verband & Tagung“ startet mit neuem Schwerpunkt

Die Tagungsplanung ist ein ungebrochen wichtiges Thema für Verbände, jedes Jahr steigt die Zahl der Tagungen und Kongresse weiter an. Bereits zum dritten Mal findet am 3. Juni 2019 der Infotag „Verband & Tagung“ statt. Im Estrel Berlin dreht sich in diesem Jahr vieles um den Schwerpunkt „Digitalisierung von Verbandsveranstaltungen – Mehrwert oder Spielerei?“. Aber auch neue, interaktive Formate sowie der Austausch zwischen den Verbandsvertretern und mit Experten werden im Fokus stehen.

Autor: Gernot Gehrke  |  Ausgabe 04|2019

Vom Kopf auf die Füße


Wie Sie Ihre Teilnehmenden in den Mittelpunkt der Veranstaltungsplanung stellen

Es braucht im Grunde keinen wirklichen Mut, die Gäste in den Mittelpunkt unserer Veranstaltungsplanung zu stellen. Trotzdem wirken viele Veranstaltungen so, als würde an die Gäste als Letztes gedacht. Das müssen wir ändern. Neue Marketingmodelle können dabei helfen, wenn wir uns einen Perspektivwechsel zutrauen.

Autor: Stefan Kirchner  |  Ausgabe 04|2019

Wunsch & Wirklichkeit


Veranstaltungen erfolgreich managen

Die Planung von Veranstaltungen hängt üblicherweise vom gewünschten Endergebnis ab. Eine solide Planung beruht dabei in aller Regel auf Schätzungen bzw. baut auf bereits gesammelten Erfahrungen durch vergangene Veranstaltungen auf. Hier liegt aber auch die größte Hürde oder Schwäche: Die Ergebnisse können im Zeitverlauf stark schwanken. Kein Event ist wie das andere und die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe können sich schnell verändern. Daher ist es wichtig, durch eine grundlegende Festlegung diverser Kennzahlen Risiken frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls bestimmte Maßnahmen zu ergreifen.

Autor: Stefan Luppold  |  Ausgabe 04|2019

Disruptiv, agil und digital


Veranstaltungen 4.0

Wir können uns dieser in allen Wirtschaftsbereichen grassierenden Zwangsveränderungoffenbar nicht entziehen – kein ökonomisches Handeln ohne agile Ansätze, kein Geschäftsmodell ohne disruptiven Hintergrund, keine Innovation ohne digitale Gestaltungselemente. Doch worüber sprechen wir hier, insbesondere im Kontext von Veranstaltungen? Wo, wie und weshalb sollten wir uns bei der Planung und Durchführung von Kongressen, Tagungen und Konferenzen damit auseinandersetzen?

Autor: Christina Buttler   |  Ausgabe 04|2019

Kongress der Zukunft – Kongress in Zukunft


Teilnehmer heißen heutzutage nicht mehr Teilnehmer, weil sie an einem Kongress teilnehmen, sondern weil sie Anteil nehmen wollen. Die reine Vermittlung von Wissen lockt niemanden mehr in einen Saal. Stattdessen rücken die emotionalen Aspekte eines Kongresses in den Vordergrund. Dadurch ergeben sich neue Herausforderungen, die auch die Anforderungen an einen PCO verändern.

Autor: Laura Wirsing  |  Ausgabe 04|2019

Welche Software passt zu meiner Veranstaltung?


Von der Fortbildungsveranstaltung im kleinen Kreis bis zum jährlichen Kongress, zu dem mehrere Tausend Teilnehmer erwartet werden, ist bei der verbandsinternen Veranstaltungsplanung über das Jahr hinweg oftmals alles vertreten. Wer weniger Arbeit haben will, lässt sich dabei von einer Software helfen. Mal eben schnell ein passendes Tool zu recherchieren ist angesichts der zahlreichen Anbieter und Optionen allerdings keine praktikable Strategie. Aber was muss eine Software können, um dem jeweiligen Veranstaltungstyp gerecht zu werden?

Autor: Ilona Jarabek   |  Ausgabe 04|2019

Veranstaltungen 2019: interaktiv und digital


Haben Sie Ihre nächste Verbandstagung bereits geplant? Setzen Sie noch auf hundertprozentige Frontalbeschallung oder wagen Sie sich bereits an neue Tagungsformate, die auf Interaktion mit den Teilnehmern zielen? Die Veranstaltungswelt verändert sich.

Autor: Michael Liebmann   |  Ausgabe 04|2019

How To: Personalisierung von Events


Die Teilnehmerzahl auf Veranstaltungen steigt erheblich, wenn Interessen und Wünsche gezielt angesprochen werden. Doch wie funktioniert die Personalisierung von Events? Ein erster Überblick über Herausforderungen und Chancen.

Ausgabe 04|2019

Veranstaltungen einfacher planen – alles in einer Software


Es dürfte wenige Verbände geben, die ihre Veranstaltungen noch ausschließlich analog planen – nicht ausgeschlossen, dass sich gar keine mehr finden. Zur Grundausrüstung eines jeden Veranstalters dürften inzwischen zumindest einige Excel-Listen gehören, die hin- und hergemailt werden. Eine solche Arbeitsweise stößt allerdings trotz des scheinbar kollaborativen Ansatzes schnell an ihre Grenzen. Eine ganzheitliche Lösung bringt mehr Vorteile.

Autor: Myriam van Alphen-Schrade   |  Ausgabe 04|2019

Die Zukunft der Eventtechnologie ist zum Greifen nah


Internet der Dinge, Big Data und künstliche Intelligenz – die vierte industrielle Revolution wirkt sich mit ihren technischen Möglichkeiten auch auf die Eventindustrie aus. Dass sich die Eventbranche momentan in einem massiven Umbruch befindet, merken sowohl Teilnehmer als auch Veranstalter. 

Seite: 1 von 123